placholder
1/3

Studienwettbewerb Neubau MFH Feldmeilen

Bauzeit
Studienwettbewerb 2018

Adresse
General - Wille Strasse, Feldmeilen

Bauherrschaft
LANDI Mittlerer Zürisee

AUSGANGSLAGE

Die Überbauung soll städtebaulich, architektonisch, wirtschaftlich und bezüglich Nachhaltigkeit überzeugend sein. Zudem wird Wert auf eine sinnvolle Erschliessung, gut nutzbare und effiziente Wohnungsgrundrisse sowie eine hohe Qualität der Aussenräume gelegt.

Es ist zu erwähnen, dass die Eigentümerschaft kein institutioneller Anleger ist und entsprechend eine Rendite Maximierung nicht im Vordergrund steht.

BEBAUUNGS- UND AUSSENRAUMKONZEPT

Die neue Bebauung nimmt das Thema der frei gesetzten Baukörper mit verspielten Aussenräumen auf und interpretiert diese modulartig um.
Durch die Positionierung des Baukörpers im westlichen Planungsperimeter wird ein grosszügiger zusammenhängender Aussenraum für die Überbauung geschaffen und eine Öffnung der Seesicht für die die hinteren Gebäude ermöglicht.

Die Umgebung wird durch die klare Erschliessungsstruktur mit dem östlich liegenden gemeinschaftlich nutzbaren Platz, welcher den Bewohnern als Aufenthalts- und Erholungsfläche dient, charakterisiert.
Die umgebenden offenen Wiesenflächen mit eingestreuten Spielbereichen sind mit heimischen Gehölzen locker bestanden. Die privaten Aussensitzplätze sind durch Staudenbeete umgrenzt.

NUTZUNG

Die klar kubische Bebauungstypologie ermöglicht ein breites Spektrum an Wohnungstypen. Sowohl Familien- und Singlewohnungen werden modulartig durch das Wegfallen oder Hinzufügen eines Zimmers in 2.5, 3.5, 4.5 und 5.5 Zimmer Wohnungen umgewandelt.

ERSCHLIESSUNG

Die Überbauung wird über die General-Wille-Strasse erschlossen. Der Haupteingang des Wohngebäudes befindet sich an der Nordfassade, die eine direkte Fussverbindung zum nahegelegenen Bahnhof aufzeigt.