placholder
1/15

Wohn- und Gewerbeüberbauung Erachfeld

Bauzeit
2012-2013

Adresse
Kaffeestrasse 6a-c und 8a-d
8180 Bülach

Publikationen
Erachfeld

Vermietung
Specogna Immobilien

Bauherrschaft
Specogna Immobilien

Bauleitung
Specogna Immobilien

Landschaftsarchitekt
Hager Partner AG

Bauingenieur
Schiavi+Partner AG

HLS Planer
Schoch Reibenschuh AG

Elektroplaner
Hensel AG

Bauphysiker
Wichser+Partner AG

Visualisierungen
raumgleiter.gmbh

Auftragsart
Direktauftrag

ALLGEMEINES
Die Mehrfamilienhäuser liegen in der Gemeinde Bülach zwischen der Kaffee- und der Erachfeldstrasse auf dem Grundstück Kataster Nr. 8331. Der Rietbach, das Freibad Hirslen in Sichtweite und die gute fussläufige Anbindung an die Altstadt bestimmen die Lage. Die günstige Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, sowie Schule und Kindergarten in der Nähe ergänzen das Angebot. Die Überbauung umfasst 63 Wohnungen, 10 Büros sowie eine Tiefgarage für 123 Personenwagen und Velos.

GESTALTUNG
Drei Punkthäuser und 2 Langhäuser zonieren den Aussenraum. Die Punktbauten 6a und 6b sind reine viergeschossige Wohnhäuser. Die viergeschossigen Wohn und Bürohäuser 6c, 8a bis 8d gliedern in sich ein Sockelgeschoss, in welchem die Dienstleistungseinheiten liegen und drei darüber liegenden Wohngeschossen. Die differenzierte Ausgestaltung der Wohnungszugänge und der Ladeneingänge ermöglicht für die Bewohner ein hohes Mass an Privatheit.

ERSCHLIESSUNG
Alle Wohnungen sind ab der Tiefgarage mit dem Lift zugänglich. Die Tiefgarage wird über die Zufahrtsrampe von der Kaffeestrasse befahren. Die fussläufige Erschliessung erfolgt über den Rietweg, das projektierte Trottoir entlang der Kaffeestrasse und über die Erachfeldstrasse. Die Erschliessung innerhalb der Parzelle für Fussgänger und Autofahrer führt über Wege und Plätze.

UMGEBUNG
Es wird Wert auf ein ökologisch sorgfältiges Begrünungs- und Aussenkonzept gelegt. Die Bepflanzung erfolgt mit einheimischen Sträuchern und Bäumen, Wege und Plätze werden mit Asphalt und Verbundsteinen befestigt. Die Briefkastenanlagen befinden sich wettergeschützt unter dem überdeckten Eingang. Die Abstellplätze für Velos liegen im Untergeschoss und in gedeckten Velounterständen, die jeweils einem Haus zugeordnet werden.

MINERGIE
Für die Mehrfamilienhäuser wird nach dem Minergie-Standard gebaut.