placholder
1/8

2 MFH Frauenhag

Bauzeit
2009-2012

Adresse
Frauenhagstrasse 7 und 9
8193 Eglisau

Publikationen
Nachhaltig Bauen 3I12

Vermietung
Specogna Immobilien

Bauherrschaft
Specogna Immobilien

Bauleitung
Specogna Immobilien

Bauingenieur
dsp Ingenieure & Planer AG

HLS Planer
Schoch Reibenschuh AG

Elektroplaner
Hensel AG

Bauphysiker
Kopitsis Bauphysik AG

Auftragsart
Direktauftrag

ALLGEMEINES
Die beiden Mehrfamilienhäuser liegen in Eglisau an der Frauenhagstrasse in naturnaher Lage parallel zu einer wunderschönen Allee aus alten Kastanienbäumen.

GESTALTUNG
Die Wohnüberbauung gliedert sich in zwei wohlproportionierte Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 18 Mietwohnungen.
Jedes Stockwerk wird in drei Wohnungen aufgeteilt, von denen eine an der Stirnseite quer zu den beiden anderen liegt, dazwischen der schlanke Zugangsbereich mit Fahrstuhl und Treppenhaus.
Die Wohnungen sind mit geschosshohen Fenstern und Türen grosszügig verglast.

ERSCHLIESSUNG
Die gemeinsame Tiefgarage wird von der Frauenhagstrasse erschlossen. Alle Wohnungen sind ab Tiefgarage mit dem Lift zugänglich.

Fussgänger und Velofahrer erreichen die Liegenschaft hauptsächlich über die Bahnhofstrasse und die jeweiligen Hauszugänge. Diese sind im Erdgeschoss durchgehend, das heisst auch von der Frauenhagstrasse kann man in die Häuser gelangen.

UMGEBUNG
Es wurde sehr viel Wert auf eine abwechslungsreiche und lebendige Umgebungsgestaltung gelegt, was mit den verschiedenen Sträuchern, Hecken, Hochstammbäumen, Gräsern und Steinkörben erreicht wird.

MINERGIE - P
Die Überbauung ist Minergie-P zertifiziert, das garantiert ein energiebewusstes, zugleich aber komfortables Wohnen – mit gutem Gewissen.